Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Buchhandlung Lauf

Suche

Aquila

Aquila

Ursula Poznanski

Taschenbuch
2017 Loewe Verlag
432 Seiten; 210 mm x 136 mm; ab 14 Jahre
ISBN: 978-3-7855-8613-6

(0 Rezensionen) - Rezension verfassen


€ 17,50

in den Warenkorb
  • versand- oder abholbereit in 48 Stunden
  • Versandkostenfrei (Österreich und Deutschland, ab 25 Euro)
  • Als EPUB erhältlich
Besprechung
"Spannung von der ersten Minute an!"
Stiftung Lesen

"Spannend bis zur letzten Seite."
Lilo Solcher, Augsburger Allgemeine

"Mitreißend geschrieben und spannend bis zur letzten Seite."
Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost

"Diesen Psychothriller legen auch Erwachsene nicht aus der Hand."
Coopzeitung

"Ein außerordentlich fesselnder Spannungsroman."
Doris Wassermann, Westfalen-Blatt

"Die Story ist soooo gut geschrieben, dass ich sie zügig wegschmökern konnte."
Lina Kokaly, Radio Cosmo (WDR)

"Ein lesenswerter Psychothriller, der ein bisschen an Dan Brown erinnert."
Ann-Christin Kieter, abi.unicum.de

"Ein packender Thriller, der Lust auf die Entdeckung des sommerlichen Siena macht."
bookwives.de

Langtext
+++ Der Spiegel Nr. 1 Bestseller +++

Ohne Erinnerung an die letzten zwei Tage streift die Studentin Nika durch Siena . Sie vermisst ihr Handy, ihre Schlüssel und ihren Pass. Mitbewohnerin Jennifer ist ebenfalls verschwunden. Dafür steckt in Nikas Hosentasche ein Zettel mit mysteriösen Botschaften und Anweisungen.

Das Blut ist nicht deines.
Du weißt, wo das Wasser am dunkelsten ist.
Halte dich fern von Adler und Einhorn ...

Welchen Sinn soll das ergeben? Und was, zum Teufel, ist geschehen zwischen Samstagabend und Dienstagmorgen?

Bestseller-Autorin Ursula Poznanski schickt ihre Heldin durch die engen Gassen und die unterirdischen Labyrinthe Sienas, die ebenso im Dunkel liegen wie Nikas Erinnerungen an die letzten zwei Tage. Ein unlösbar scheinendes Rätsel, ein monströser Verrat und die geheimnisvollen Symbole des mittelalterlichen Siena bilden das Gerüst dieses exzellenten Psychothrillers .

Mehr Infos und Hintergründe zum Buch unter:
www.aquila-buch.de